Logo web
"Der Tyrann von Schnatterbeck"

Das Stück wurde im November 1990 unter Federführung der Fußballabteilung aufgeführt. Der damalige Regisseur, Georg Klügl, war auch zugleich Trainer der Fußballmannschaft. Seiner Initiative ist es zu Verdanken, dass sich später eine eigene Theaterabeilung etablierte. Das Ensemble setzte sich aus aktiven Fußballern des TSV Ober-/Unterhaunstadt und deren Frauen zusammen.

Als Kind selbst von seiner Mutter ständig tyrannisiert, macht Kaspar Schnatterbeck nun mit seiner Familie dasselbe. Keiner kann es ihm recht machen. Als Kaspars Bruder Hans auf dem Hof erscheint, beschliessen alle, sich für seine Bosheiten zu rächen. Jeden erteilten Auftrag führt die Familie gegenteilig aus. Der Bauer verzweifelt immer mehr und wird so langsam "enttyrannisiert".

z´ruck

Mitwirkende:

Josef Eislinger

Doris Lehmann

Peter Lehmann

Andrea Böhm

Thomas Hackner

Thomas Kron

Roman Schreiner

Monika Schreiner

Regie:

Georg Klügl