Logo web
"Der Meisterboxer"

Der Schwank  von Otto Schwarz und Carl Mathern wurde im Mai 1998 aufgeführt.

meisterboxer22 meisterboxer14

Soll man zwangsweise zum Vegetarier gemacht werden, muss man sich etwas einfallen lassen, zum Beispiel den Beitritt zu einem Box- und Fechtklub, während dessen "Trainingszeiten" man ungehemmt schlemmen kann. Das denkt zumindest der Senffabrikant Anton Breitenbach, als er in diese Situation kommt. Gesagt, getan! Dass es einen echten Boxer gleichen Namens gibt, mit dessen Leistungen er brillieren kann, kommt ihm nur gelegen. Dass dieser allerdings eines Tages einen Kampf in seinem Heimatort bestreiten würde, und die Fabrikantenfamilie ihr Oberhaupt siegen sehen will, dass war nicht abzusehen. Was der vermeintliche Boxer, der mit seinem Sieg prallt, nicht weiss, seine Frau aber schon, ist, dass der Kampf abgesagt wurde ...

Mitwirkende:

Thomas Kron

Mathilde Hofmeier

Andrea Böhm

Thomas Hackner

Bertl Grad

Angelika Krauschus

Martina Lüder

Christian Packeisen

Christoph Kron

Gabi Kloiber

Regie:

Hans Einemann

z´ruck